Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche mit:

  • Aufmerksamkeitsstörung mit und ohne Hyperaktivität (AD(H)S)
  • Emotionalen Störungen
  • Schul- und Leistungsverweigerung
  • Sozialen Phobien
  • Frühen Bindungs- und Beziehungsstörungen
  • Depressiven Episoden
  • Neurotischen Entwicklungen, wie Angststörungen oder Sozialen Phobien
  • Asperger Syndrom bei normaler oder überdurchschnittlicher Intelligenz

Aufnahmeverfahren

  • Anfrage des Jugendamtes
  • Terminvergabe
  • 1. Gespräch mit Kind, JA und in der Regel den Eltern
  • Hausbesichtigung
  • Vorstellung des Konzeptes
  • Sichtung der mitgebrachten Unterlagen
  • Planung des Teams für erste Umgehensweise mit dem Neuzugang
  • Aufnahmetermin
  • Begrüßung und Zimmerzuweisung
  • Kennenlernen der anderen Kinder und Jugendlichen und der Bezugsbetreuer
  • Darstellung der ersten Wochen (Übersichtsplan)
  • Elterngespräch

Ausschlusskriterien

  • Massive Drogenabhängigkeit und Lernbehinderung